Die Wölfersheimer Bürgerstiftung stärkt das Gemeinwohl zu Gunsten aller Bürgerinnen und Bürger. Sie unterstützt Vorhaben von Vereinen, Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement.

 

Die Bürgerstiftung wurde im Jahr 2009 mit einem Startkapital von 250.000 Euro gegründet. Durch die Stiftung können Projekte realisiert werden, die nicht in den Zuständigkeitsbereich der Gemeinde fallen und anders nur schwer realisiert werden könnten. Ihr Ziel ist es Projekte zu realisieren und anzustoßen, von denen möglichst viele Bürgerinnen und Bürger profitieren.

 

Die Basis für eine erfolgreiche Arbeit der Stiftung ist ihr Stiftungskapital. Damit erwirtschaftet die Stiftung nachhaltig Gewinne, die für Projekte ausgeschüttet werden können.

 

Kapitalstock bei Gründung

250.000 Euro

Gründungsjahr

2009

Unterstützte Projekte

43

Ausgeschüttete Mittel

41.500 Euro

Eine Besonderheit der Wölfersheimer Bürgerstiftung ist ihr solides Grundkapital, wodurch eine Arbeit erst ermöglicht wird. Auch bei eher überschaubaren Zinssätzen erwirtschaftet die Stiftung somit einen soliden Betrag, der ausgeschüttet werden kann.

Was zeichnet die Bürgerstiftung aus?

Die Wölfersheimer Bürgerstiftung ist eine Einrichtung von Bürgern für Bürger. Ihre Arbeit ist darauf ausgerichtet die Allgemeinheit zu fördern. Ihr Engagement basiert auf Werten wie persönliche Freiheit, Offenheit, Toleranz und Solidarität.

Zugleich möchte die Bürgerstiftung weitere Bürger dazu anregen, sich durch Zuwendungen an die Stiftung zu beteiligen und bei der eigenverantwortlichen Bewältigung gesellschaftlicher Aufgaben in der Gemeinde Wölfersheim mitzuwirken.

Wir bewegen!

Um ihre Ziele zu erreichen unterstützt die Bürgerstiftung Vereine, Organisationen und Bürger bei ihren Vorhaben. Eine Unterstützung kann durch eine finanzielle Förderung, aber auch durch andere Maßnahmen erfolgen.
Ein Beispiel hierfür sind die von der Bürgerstiftung angeschafften Markthütten, die von Vereinen gegen eine geringe Gebühr ausgeliehen werden können.

Organisation

Die Bürgerstiftung ist unabhängig und wird von einem Stiftungsvorstand geführt und einem Kuratorium kontrolliert. Beide Gremien setzen sich aus ehrenamtlichen Wölfersheimer Bürgern zusammen.

Die laufenden Geschäfte der Stiftung werden von einem ehrenamtlichen Stiftungssekretär (Joscha Pulkert) und einem Schatzmeister (Ulrich Bommersheim) geführt.

20201006 Portrait Bürgerstiftu_001

Eike See

Vorsitzender des Stiftungsvorstandes

GerhardWeber

Gerhard Weber

Vorsitzender des Stiftungskuratoriums

Ulrich_homepage

Ulrich Bommersheim

Schatzmeister

20201006 Portrait Bürgerstiftu_018

Joscha Pulkert

Geschäftsführer